Looking for GESTRA products and services?


Einfluss von Corona auf den Bewerbungsprozess

Gemeinsam sicher in die Zukunft

Wir haben unsere Präsenz am Standort stark ausgedünnt und arbeiten überwiegend von zu Hause. Selbstverständlich sind wir durch unsere Softphone-Lösung trotzdem für Sie unter unseren Festnetztelefonnummern oder per E-Mail erreichbar.

Natürlich wirkt sich die derzeitige Situation auch auf unseren Bewerbungsprozess aus:

Obwohl wir in den Erstgesprächen zurzeit generell auf einen persönlichen Kontakt verzichten müssen, erlaubt uns der Stand der Technik glücklicherweise, dass wir uns trotzdem von Angesicht zu Angesicht begegnen können. In diesem Fall erhalten Sie eine Einladung zu einem „Vorstellungsgespräch-aus-der-Ferne“ via Microsoft TEAMS. Hierfür benötigen Sie keine eigene Lizenz – es reicht lediglich eine gute Internetverbindung.

Tipps:

1. Sorgen Sie im Vorfeld für eine Wohlfühlatmosphäre: frische Luft, eine angenehme, aber helle Beleuchtung, ein bequemer Stuhl und vor allem Ruhe stehen ganz oben auf der Liste.
Schalten Sie am besten auch Ihr Smartphone aus.

2. Überprüfen Sie im Vorfeld Ihre Technik. Die beste Internetverbindung nützt nichts, wenn der Laptop langsam ist…

3. Eine externe Webcam und ein Headset oder Mikrofon erhöhen die Bild- und Tonqualität.

In Ausnahmefällen kann ein Vorstellungsgespräch auch im Stammhaus stattfinden. Wir halten in unserem Unternehmen die gesetzlichen Sicherheits- und Hygienevorschriften (AHA+L Regel) ein sowie die darüber hinausgehenden Unternehmensrichtlinien. Das Gespräch vor Ort findet in einem Raum statt, in dem wir gewährleisten, dass der Mindestabstand zu allen Gesprächspartnern in alle Richtungen eingehalten werden kann.

Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass in unseren Gebäuden eine generelle Tragepflicht für Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2) gilt.

Zutritt zum Firmengelände:

Wir benötigen eine ausgefüllte Selbstauskunft von Ihnen. Das Formular erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner vorab.

Als vollständig Geimpfter oder Genesener sprechen Sie uns bitte an, damit wir Ihnen den Ablauf erklären können, entsprechend der gesetzlichen und firmeninternen Regelungen.

Alternativ können Sie auch vorher einen Antigen-Schnelltest von Dritten durchführen lassen (z. B. in einem Testzentrum, Arzt oder Apotheke). Dieses Ergebnis darf nicht älter als 24 Stunden alt sein.

Beim Betreten des Firmengeländes wird Ihre Temperatur an unseren Fiebermessstationen kontaktlos gemessen.

 

Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung und bleiben Sie gesund!